Weiterbildung

CNC – Vorbereitungslehrgang

Teilzeit

Vollzeit

Online

IHK-Zertifikat

W/BZ-Zertifikat

Förderung

→ Inhalt

IT-Grundlagen
• Grundlagen des PCs
» Tastatur, Drucker einrichten
• Betriebssystem Windows XP (Explorer)
» Ordnerstruktur
• Arbeiten mit verschiedenen Windows-Office Programmen
» MS Word
» MS Excel
» Dokumente als PDF speichern

Technische Kommunikation
• 3-Ansichten Schnittdarstellungen
• Darstellung und Bemaßung von Drehteilen (Freistiche)
• Darstellung und Bemaßung von Gewinden
• Allgemeintoleranzen
• Passungen
» Einheitsbohrungen
» Einheitswelle
• Form- und Lagetoleranzen
• Oberflächenangaben
» Bearbeitete Flächen-Fräsen-Drehen
» Rz / Ra

Messtechnik
• Grundlagen der Messtechnik
» Messschieber, Bügelmessschraube, Lehren
Maschinentechnik
• Drehmaschine
» Aufbau, Anwendungen, Koordinatensystem der Drehmaschine
• Fräsmaschine
» Aufbau, Anwendungen, Koordinatensystem der Fräsmaschine

 

→ Bildungsziel und Einsatzbereiche

Weiterbildung für industrielle Metallberufe zur Vorbereitung auf die CNC-Grundstufe.

→ Die Voraussetzungen

  • Keine Allergien gegen Öle, Kühl-, Schmier- und andere Hilfsstoffe.
→ Dauer und Unterrichtszeiten

Dauer: 2 Wochen Vollzeit / 90 Unterrichtseinheiten
Unterrichtszeiten: Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitag 07:30 bis 12:15 Uhr

→ Abschluss

W/BZ Teilnahme-Zertifikat

→ Leistungen

Theoretischer und fachpraktischer Unterricht im W/BZ
→ Förderung und Finanzierung

Unter gegebenen Voraussetzungen ist eine Förderung durch das Jobcenter, bzw. die Agentur für Arbeit (durch einen „Bildungsgutschein – Qualifizierungschancengesetz“), den Berufsförderungs- dienst (BFD) der Bundeswehr sowie eine Rehabilitationsförderung seitens eines Rentenversicherungsträgers, möglich. Soweit keine Finanzierung durch einen Kostenträger erfolgt, kann die Qualifizierung auch selbst bezahlt werden.

Nächste Starttermine

23. Januar 2023

16. August 2023

Ihre Ansprechpartnerin

Henriette Andris

Telefon: 07721/9198-41
Telefax: 07721/9198-18
henriette.andris@wbzgmbh.de