Weiterbildung    

Sicherheit von Maschinen elektrischer Ausrüstung

Teilzeit

Vollzeit

Online

IHK-Abschluss

W/BZ-Zertifikat

Förderung

→ Bildungsziel und Einsatzbereiche

Dieser Lehrgang bringt Teilnehmern (w/m/d) den richtigen Umgang mit den Anforderungen der EN 60204-1 (VDE 0113) bei. Diese beschreibt die Anforderungen an die elektrische Ausrüstung von Maschinen – das nötige Fachwissen mit spezifischen Angaben und zusätzlichen Anforderungen wird hierbei vermittelt. Ausserdem befähigt der Kurs zur Risikobewertung nach den Anforderungen der EN 60204-1.

→ Inhalt

  • Pflichten für Hersteller und Betreiber von Maschinen
  • CE-Kennzeichnungspflicht
  • Anforderungen aus der Betriebssicherheitsverordnung und an Maschinensteuerungen
  • Nachrüstpflichten
  • Mindestsicherheits- und Gesundheitsanforderungen
  • Konformitätsbewertung
  • Risikobewertungen & Gefährdungsbeurteilung
  • Festlegung der Steuerungskategorie
  • Kopplung von Neu- und Altmaschinen
→ Voraussetzung

Verantwortliche Elektrofachkräfte, Anlagenverantwortliche, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Elektrofachkräfte

→ Leistungen

Theoretischer und fachpraktischer Unterricht im Winkler Bildungszentrum

→ Förderung und Finanzierung

Unter gegebenen Voraussetzungen ist eine Förderung durch das Jobcenter, bzw. die Agentur für Arbeit (durch einen „Bildungsgutschein – Qualifizierungschancengesetz“), den Berufsförderungs- dienst (BFD) der Bundeswehr sowie eine Rehabilitationsförderung seitens eines Rentenversicherungsträgers, möglich.
Soweit keine Finanzierung durch einen Kostenträger erfolgt, kann die Qualifizierung auch selbst bezahlt werden.

→ Dauer

Unterrichtszeiten:

  • 7.30 Uhr – 16.00 Uhr

Dauer:

  • 8 Unterrichtseinheiten
→ Abschluss

W/BZ Zertifikat
„Sicherheit von Maschinen mit elektrischer Ausrüstung“

→ Investition

210,00 €

Nächste Starttermine:

09. November 2022

Ihre Ansprechpartnerin

Sanja Kayan

Telefon: 07721/9198-22
Telefax: 07721/9198-18
sanja.kayan@wbzgmbh.de