Weiterbildung

CNC-Grundstufe – Abendkurs – Berufsbegleitend (Teilzeit)

Teilzeit

Vollzeit

Online

IHK-Zertifikat

W/BZ-Zertifikat

Förderung

→ Bildungsziel und Einsatzbereiche

Weiterbildung für Industrielle Metallberufe. Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse über Funktion, Aufbau und Arbeitsweise von CNC Maschinen und deren Programmierung, sowie die Handhabung der CNC-Fräs- und -Drehmaschine.

→ Inhalt

  • Grundlagen der CNC-Technik

    • Aufbau einer CNC Maschine
    • Koordinatensystem – Regelkreise NC – Achsen
  • Bedienung der CNC-Fräs-/Drehmaschine
    • Rohteildefinition
    • Werkzeugsysteme
    • Werkstücknullpunkt – Maschinennullpunkt
  •  Programmieren am Programmierplat
    • CNC-Dreh-/Fräsprogramme erstellen
    • Programmieren mit Zyklen
    • Bohrzyklen / Kreistaschen / Rechtecktaschen
  • Externe Werkzeugvermessung
    • Datenübertragung über DNC-Betrieb
→ Abschluss

  • W/BZ Teilnahme-Zertifikat
→ Die Voraussetzungen

  • Berufserfahrung in einem industriellen Metallberuf
  • Keine Allergien gegen Öle, Kühl-, Schmier- und andere Hilfsstoffe
→ Leistungen

Theoretischer und fachpraktischer Unterricht im W/BZ
→ Dauer und Unterrichtszeiten

Teilzeit:  24 Tage
Unterrichtszeiten: Montag und Mittwoch von 17.30 Uhr bis 21.15 Uhr

Vollzeit:  4 Wochen
Unterrichtszeiten: Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitag von 07:30 bis 12:15 Uhr

→ Förderung und Finanzierung

Unter gegebenen Voraussetzungen ist eine Förderung durch das Jobcenter, bzw. die Agentur für Arbeit (durch einen „Bildungsgutschein – Qualifizierungschancengesetz“), den Berufsförderungs- dienst (BFD) der Bundeswehr sowie eine Rehabilitationsförderung seitens eines Rentenversicherungsträgers, möglich. Soweit keine Finanzierung durch einen Kostenträger erfolgt, kann die Qualifizierung auch selbst bezahlt werden.

Nächste Starttermine

19. Januar 2023

18. Septemer 2023

Ihre Ansprechpartnerin

Henriette Andris

Telefon: 07721/9198-41
Telefax: 07721/9198-18
henriette.andris@wbzgmbh.de