AEVO - Ausbilder-Eignungsverordnung

 
Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zur AEVO / Abendkurs

Allgemeine Informationen

Mit diesem Lehrgang erhalten Sie das erforderliche Wissen, um eine systematische und zielorientierte Ausbildung zu gestalten. Die Vorbereitung auf die Prüfung nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO/IHK) runden den Lehrgang ab.

In der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung sind die Kompetenzen zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung zusammengefasst. Die AEVO umfasst 4 Handlungsfelder:

  1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung mitwirken
  3. Ausbildung durchführen
  4. Ausbildung abschließen

 
Auszug der Themen zur AEVO

Themenauszug

  • Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Ausbildungsbedarf sowie formale Eignungsvoraussetzungen als Ausbildungsbetrieb und als Ausbilder/-in
  • Planung der Ausbildung auf der Grundlage der Ausbildungsordnung
  • Kriterien und Verfahren für die Bewerberauswahl
  • Inhalt und Ausfertigung des Ausbildungsvertrages
  • Motivation und Lernkultur, Ausbildungsmethoden und Medieneinsatz
  • Beratung und Betreuung des Auszubildenden sowie dessen soziale und persönliche Förderung sowie die Leistungsbeurteilung
  • Prüfungsvorbereitung des Auszubildenden
  • Ausbildungszeugnisse erstellen

 
Abschluss des Kurses / Prüfung

Prüfung

Der Kurs schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung vor einem Prüfungsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg ab.

 

Prüfung findet monatlich statt.

 
Abschließende Informationen

Termin/Referenten/Kursgebühr/Auskunft/Kurszeiten

Kursstart: 05.03.2018

Referenten: erfahrenes Referententeam

Auskunft/Beratung: Christian Reith 07721 / 9198-11

Kursgebühr: 325 €
inkl. Kursunterlagen

Kurszeiten:
Montag, 18:00 Uhr - 21:15 Uhr
Mittwoch, 18:00 Uhr - 21:15 Uhr
Samstag, 8:00 - 12:00 Uhr