CNC Grundstufe Abendkurs

 

Bildungsziel und Einsatzbereiche

Weiterbildung für Industrielle Metallberufe
Grundkenntnisse über Funktion, Aufbau und Arbeitsweise von CNC,- Maschinen und ihre Programmierung
Handhabung der CNC Fräs- Drehmaschine

 

Inhalte/ Qualifikation

  • Grundlage der CNC-Technik
  • Aufbau und Betrieb von CNC Werkzeugmaschinen
  • Programmierung nach DIN 66025 von CNC- Fräs und Drehmaschinen
  • Nullpunktverschiebung an CNC-Maschinen, Nullpunktverschiebung ermitteln
  • Manuelle Programmeingabe an CNC Maschinen
  • Ausmessen von Dreh- und Fräswerkzeugen an der Werkzeugvoreinstellung
  • Datenübertragung über DNC- Betrieb
  • Prüfungsvorbereitung für die Handhabung der CNC Fräs- Drehmaschine
  • Programmieren mit Maschinenspezifischen Bearbeitungszyklen  (Taschenfräszyklen, Stechzyklen)

 

Beginn

26.02.2018

 

Dauer

120 UE (24 Tage a 5 UE)

 

Voraussetzungen

Industrieelle Metallberufe (z.B. Facharbeiter; Meister, Lehrlinge ab zweitem Lehrjahr)

 

Kosten

1.190,00 €/ Teilnehmer

 

Hinweis

Modul CNC-Grundsstufe kann mit den Modul CNC-Aufbaustufe ergänzt werden.

Dieses Modul wird berufsbegleitend durchgeführt.

Jede/r Teilnehmer/in erhält, bei bestehen der Prüfung, ein Zertifikat der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg.