Ausbildung für Bediener Flurförderzeuge (Staplerfahrer)

 

Bildungsziel und Einsatzbereiche

Staplerfahrer werden überall dort eingesetzt wo Flurförderzeuge mit Standplattform oder Fahrersitz eingesetzt werden. Hauptsächlich im Lager. Aber auch in größeren Produktionsbetrieben, Speditionen, Hafengelände werden Staplerfahrer eingesetzt. Im Lager sind Staplerfahrer meist für das Besticken von Regalen beschäftigt. In Speditionen werden sie häufig auch zum Be- und Entladen der Fahrzeuge mit Hilfe von Flurförderzeugen (Hochhubwägen) eingesetzt.

 

Inhalte/ Qualifikation

  • Rechtliche Grundlagen und Unfallgeschehen
  • Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen
  • Antriebsarten
  • Betrieb, allgemeine und regelmäßige Prüfungen
  • Umgang mit Last und Sondereinsätze
  • Verkehrsregeln und Verkehrswege
  • Einweisung / tägliche Einsatzprüfung am Stapler
  • Standsicherheit, Gewichtsverteilung, zulässige Lasten
  • Lastdiagramme
  • Hinweise auf Gefahrenstellen
  • Praktische Fahr- und Stapelübungen nach BGG 925
  • Bestimmungen beim Abstellen des Gabelstaplers
  • Abschlussprüfung in Theorie und Praxis

 

Beginn

auf Anfrage

 

Dauer

2 Tage/ 16 UE

 

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G 25

 

Kosten

auf Anfrage

 

Hinweis

Die Ausbildung wird von Fachkräften für Arbeitssicherheit mit langjähriger Erfahrung durchgeführt.