Technische/-r Produktdesigner/-in

 

Bildungsziel und Einsatzbereiche

Technische Produktdesigner setzen die Vorgaben von Konstrukteuren in technische Pläne und Dokumente um.
Sie sind in Architektur; - Ingenieur; -und  Konstruktionsbüros tätig.
Technische Produktdesigner/ Technische Produktdesignerin arbeitet in den Industriebranchen Maschinen und Anlagebau;-  Automobilbau;-
Verpackungs;- und Konsumgüter - Industrie
Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer.

 

Inhalte / Qualifikation

Integrative Qualifikationen

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Anwenden von Informations- und Kommunikationstechniken
  • Arbeitsplanung und Organisation
  • Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Kundenorientierung

Berufsprofilgebende Qualifikation

  • Erstellen und Anwenden technischer Dokumente
  • Rechnergestützt konstruieren
  • Unterscheiden von Werkstoffen- und Hilfsstoffen
  • Unterscheiden von Fertigungsverfahren und Montagetechniken
  • Ausführen von Berechnungen
  • Bauteile werkstoff-, fertigungs- und montagegerecht gestallten und erstellen

Berufsspezifische Fach - Qualifikationen

  • Komplexe Bauteile und Baugruppen konstruieren
  • Fertigungstechnik
  • Steuerungs- und Elektrotechnik
  • Technische Erzeugnisse konzipieren, entwerfen und ausarbeiten

 

Beginn

August des laufenden Jahres

 

Dauer

4.164 UE (ca. 24 Monate in Vollzeit)

 

Voraussetzungen

ausreichende Deutschkenntnisse, Mindestalter zum Beginn der Maßnahme 21 Jahre